Die Schattenseite der Selbstoptimierung

Sich anzustrengen ist eine Tugend. Besser zu werden oder morgen etwas zu können, was man heute noch nicht kann, ist bereits Kinderbedürfnis. Wir haben Freude am Lernen. Herausforderungen zu meistern, erleben wir als einen Moment des Glücks. Und in der japanischen Zen-Meditation erfahren wir das konzentrierte, bestmögliche Tätigsein (das „Samu“) als eine Übung auf dem Weg zur Weisheit.

Weiterlesen